Unterstützung fürs Klettergerüst

18.06.2018

Der Förderverein der Lebenshilfe Kita „Hand in Hand“ erhält eine Spende für das neue Klettergerüst.

Die Freude über die Spende ist groß in der Kita Hand in Hand

Erst kürzlich haben die Kinder der Kindertagesstätte „Hand in Hand“ in Rees die Planungen für ihr neues Spielgerüst mitgestaltet. Dieses Engagement wollte der Förderverein der Lebenshilfe Einrichtung belohnen und hat sich bei der Sparkasse Rhein-Maas für eine finanzielle Unterstützung des Projektes eingesetzt. Das Ergebnis: 1.000 Euro spendet das Bankinstitut für das neue Spielgerüst. 


Der Betrag passt dabei genau für die Anschaffung einer Rampe. „Bei der Entwicklung des Spielgerüstes war den Kita-Kindern sehr wichtig, dass das auch Kinder im Rollstuhl nutzen können“, erklärt Britta Glass, Leiterin der Kindertagesstätte. Die Rampe hätte aber das verfügbare Budget überschritten Auf andere Komponenten konnte aus statischen Gründen nicht verzichtet werden. Die fehlende Barrierefreiheit ist jetzt aber Dank der Sparkasse kein Thema mehr.


Den Scheck hat Martin Warning als Vertreter der Sparkasse Rhein-Maas jetzt übergeben und sich direkt von der Begeisterung der Kinder über ihre eigene Gerüst-Kreation anstecken lassen. „Es ist schön, dass wir mit dieser Unterstützung hier vor Ort den Kindern eine Freude machen können“, so Warning. Britta Glass ist ebenfalls erfreut – in zweierlei Hinsicht: „Es ist toll, mit der Spende das Gerüst mitfinanzieren zu können. Aber wir bedanken uns auch bei unserem Förderverein. Die engagierten Eltern haben hier die Initiative ergriffen und die Spende akquiriert.“ 


Bei diesem Projekt hatten die Kinder die Entscheidung selber in der Hand. Im April hatten Vertreter der Kita-Gruppen dem Detmolder Spielgerüstbauer Jens Jürgensen ihre Ideen gegeben. Daraus entstanden ist der Entwurf eines vier Meter hohen Turms mit Windfahne, der noch vor den Sommerferien aufgebaut wird.

© 2017 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees - Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de // Impressum // Datenschutzerklärung
Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte: mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de

              
        
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen